Reiter bauen Hürden höher

Reitverein von Bismarck Exter positioniert sich gegen ICE Trasse

 „Wenn wir durch unsere geschlosse Mitgliedschaft die Hürden für eine ICE Trasse durch unsere Heimat erhöhen können, dann tun wir das“ so der 1. Vorsitzende Hansi Obermowe. Der Reitverein von Bismarck Exter ist in diesen Tagen der Initiative Widuland beigetreten und spricht sich sehr deutlich gegen einen Neubau aus. „Das ist ein unglaubliches Vorhaben, es zerstört unsere Heimat, kostet Milliarden und wofür?“ Obermowe reagiert aufgebracht. Der Reitverein stellte sich zuletzt durch eine Solaranlage auf ihren Dächern und Led-Reithallenbeleuchtung nachhaltiger und umweltfreundlicher auf. „Wir sind keineswegs gegen das Bahnfahren, doch sollten besser bestehende Strecken ausgebaut werden, der Eingriff sei für die Natur und Landwirtschaft aber auch für die Anlieger einfach zu groß und unverhältnismäßig!“ wettert Obermowe, der selbst seit kurzem ein Hybridauto fährt. Obermowe spricht von Verantwortung gegenüber der jüngeren Generation und fordert insbesondere junge Mitglieder und Freunde des Reitvereins auf mitzumachen. „Werdet Mitglied und unterstützt diese wichtige Intiative!“

Unsere „Widerstands-Hymne“!

Wichtige Information!

An alle Reiter des RV Exter e. V.

Da sich die Infektionsgefahr durch die an Herpes erkrankten Pferden entspannt hat gelten ab sofort folgende Bestimmungen:

Nur Vereinsmitglieder dürfen die Anlage nutzen!

Vereinsmitglieder, die ihre Pferde nicht auf der Anlage stehen haben, dürfen wieder mit dem Transporter anreisen

Einstaller der Ställe Seeger und Obermowe dürfen ebenfalls wieder verladen um anderweitig zu trainieren oder auszureiten

Es gelten aber weiterhin die Vorgaben zum

        Corona –Lockdown auf der Reitanlage aus Dezember 2020

Bund und Länder haben sich auf eine Verlängerung des Corona-Lockdowns bis vorerst 18. April geeinigt. Eine neue Verordnung der Bundesländer ist erst ab dem 29.03.2021 zu erwarten.

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) sowie die Landespferdesportverbände werden wie gewohnt die Verordnungen umgehend sichten und die Inhalte auf ihren Internetseiten aufbereiten.

Weiter Informationen zur aktuellen Lage findet ihr auf der FN-Internetseite unter

https://www.pferd-aktuell.de/coronavirus      

Der Vorstand

März 2021

Herzlichen Glückwunsch!

Tolle Leistungen unserer Junioren bei den Westfälischen Meisterschaften 2020!

Wir gratulieren Tessa Thenhausen zu ihrem hervorragenden 3. Platz bei den Junioren und Mette Schön zum 4. Platz im Nachwuchschampionat! Super gemacht, Mädels!

Umweltschutz und Nachhaltigkeit im Reitsport – unser Thema!

Umweltschutz im Reitsport RV Exter Oekostrom Photovoltaik Kreis Herford

© Susanne Müller 2019

Umweltschutz und Reitsport – das gehört für uns zusammen! Gemeinsam mit dem RV Fridericus Rex Valdorf e. V. machen wir „grünen Strom im grünen Land“ und statten die Dächer unserer Reitanlagen mit modernen und leistungsstarken Photovoltaik-Modulen aus.

Dabei werden bei uns in Exter auf einer Fläche von 3480 Quadratmetern 2125 Module, in Valdorf auf einer Fläche von 2963 Quadratmetern 1810 Module verbaut. Die zu erwartende Leistung kann sich sehen lassen: Pro Jahr wird auf beiden Höfen voraussichtlich eine Leistung von 960.000 Kilowattstunden Solarstrom erzeugt. Damit könnten insgesamt 278 Haushalte versorgt werden. Auf diese Weise werden aufgerundet etwa 600 Tonnen Co2 eingespart.

Alle Infos zum Thema finden Sie hier.

Sponsor Bismarck Outdoors Ehrenpreis Meise Moebel Dieter Smitz
Als Sonderehrenpreis für den erfolgreichsten Teilnehmer an den S-Springprüfungen gab es auch in diesem Jahr ein Box-Spring-Bett, gestiftet von der Firma Meise Möbel GmbH aus Kirchlengern. Herr Christian Nolte überreicht den Gutschein an den glücklichen Gewinner Dieter Smitz.

Das waren sie, die Bismarck Outdoors 2019! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren!

Fotos der Veranstaltung finden Sie bei

Fotografie & Videoproduktion

Herzlichen Dank an Kira für die fotografische Begleitung unserer Veranstaltungen!

Termine 2020

  • 15.02. Winterball mit Übergabe des Bürgermeisterpokal
  • 22.-23. 02. Kleines Hallenturnier.
  • 28.02. bis 01.03. Großes Hallenturnier mit internationalen Teilnehmern sowie Tauziehen und Mächtigkeitsspringen
  • 24.-26.07. Großes Sommerturnier mit internationalen Spitzenreitern in der Dressur und im Springen.
  • 27.07. Großer Stiefelball mit der Spitzenband KONTROLLVERLUST